Über Uns

Das Jenaer Institut für Berufsbildungsforschung & -beratung e.V. besteht aus einem Netzwerk regional und überregional tätiger Berufsbildungsexperten. Neben den Mitgliedern tragen weitere Freunde und Förderer des Vereins dazu bei, den vier zentralen Zielstellungen „Entwicklung, Beratung, Orientierung und Qualifizierung“ im Rahmen verschiedenster Projekte gerecht zu werden.

Der Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins und vertritt diesen (immer zu zweit) nach außen. Er ist damit Ansprechpartner für Anfragen aller Art. Er wird von den Mitgliedern des Vereins für die Dauer von 2 Jahren gewählt. In der laufenden Amtsperiode sind folgende Personen im Vorstand tätig:

Robert W. Jahn

Prof. Dr. Robert W. Jahn

Vorsitzender
Diplom-Handelslehrer
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Lehrstuhlinhaber – Lehrstuhl für Wirtschaftsdidaktik und Didaktik der ökonomischen Bildung
Armin Jäger

Armin Jäger

Stellvertretender Vorsitzender
Diplom-Handelslehrer
Bundesagentur für Arbeit
Regionaldirektion Bayern
Jan Goldenstein

Dr. Jan Goldenstein

Schatzmeister
M. Sc. Wirtschaftspädagogik
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Lehrstuhl für ABWL/Organisation, Führung und Human Resource Management

Die Mitglieder

Momentan besteht das Vereinsteam aus einem Stamm von 11 Mitgliedern. Er vereint Wissenschaftler und Praktiker mit dem akademischen Hintergrund der Wirtschaftspädagogik. Interessierte aus dieser und anderen, verwandten Fachdisziplinen, die sich gern gemeinnützig engagieren wollen, sind als neue Mitglieder jederzeit gern willkommen.

Forschungsausschuss

Prof. Dr. Holger Reinisch

Prof. i. R. Dr. Holger Reinisch

Ehemaliger Lehrstuhlinhaber – Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik (FSU Jena)
Prof. Dr. Andreas Diettrich

Prof. Dr. Andreas Diettrich

Lehrstuhlinhaber – Lehrstuhl für Wirtschafts- und Gründungspädagogik
(Uni Rostock)
Prof. Dr. Dietmar Frommberger

Prof. Dr. Dietmar Frommberger

Lehrstuhlinhaber – Lehrstuhl für Berufspädagogik (Uni Magdeburg)

Home
Institut
Wirtschaftsdidaktik und Didaktik der ökonomischen Bildung