Herzlich Willkommen beim JIBB e.V.

Das Jenaer Institut f√ľr Berufsbildungsforschung & -beratung e.V. (JIBB) besteht seit 2002 als gemeinn√ľtziger Verein. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern engagieren wir uns f√ľr die Entwicklung innovativer berufs- und wirtschaftsp√§dagogischer Konzepte und deren Transfer in die berufliche Aus- und Weiterbildung. Unser Verein bringt sich dar√ľber hinaus in die Ausbildung des berufs- und wirtschaftsp√§dagogischen Nachwuchses ein sowie in die F√∂rderung der Berufs- und Studienorientierung von Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern.

Der Verein trägt zu einer Verbindung der Berufsbildungsforschung  und wissenschaftlichen Beratung mit der Berufsbildungspraxis bei. Forschungsergebnisse werden interessierten Praktikern zugänglich gemacht.

Arbeitsschwerpunkte des Vereins

Vier zentrale Zielstellungen und Arbeitsschwerpunkte prägen die Aktivitäten unseres Vereins.

Arbeitsschwerpunkte des JIBB e.V.
  • Entwicklung: Wir engagieren uns bei der Konzeption, Durchf√ľhrung und Evaluation sowie im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung innovativer Vorhaben und Projekte in der beruflichen Bildung.
  • Forschung: Wir arbeiten an grundlegenden und aktuellen Forschungsfragen der beruflichen Bildung und beteiligen uns an Forschungsprojekten zur Analyse und Weiterentwicklung beruflicher Bildungsprozesse.
  • Beratung: Wir beraten √∂ffentliche und private Institutionen sowie politische Entscheidungstr√§ger in Regionen in Fragen der Besch√§ftigungs-, Berufsbildungs- und Regionalentwicklung.
  • Qualifizierung und Orientierung: Wir unterst√ľtzen die Ausbildung des berufs- und wirtschaftsp√§dagogischen Nachwuchses, sowohl im Hinblick auf die wissenschaftliche Qualifizierung als auch hinsichtlich der St√§rkung des Theorie-Praxis-Verh√§ltnisses. Zudem entwickeln, begleiten und unterst√ľtzen wir Angebote und Ans√§tze der Berufs- und Studienorientierung Jugendlicher und junger Erwachsener.

Der Verein

In den vergangenen Jahren sind im Zusammenhang mit den Aktivitäten und Projekten des Vereins nachhaltige Kooperationsbeziehungen und Netzwerke zu Bildungsdienstleistern, Gewerkschaften, Unternehmen und Forschungseinrichtungen entstanden, so dass der Verein und dessen Mitglieder Forschungszugänge zu Experten sowie zu Vertretern verschiedener Institutionen der Berufsbildung gewährleisten können.

Der Verein wird derzeit vertreten durch die Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Robert W. Jahn, Armin Jäger und Dr. Jan Goldenstein.